Hotel OTTO Highlight im Februar 2020

www.berlin.de/wirtschaft/messen/1612671-1612022-weinmesseberlin.html © dpa

WEINmesse berlin 14.02.-16.02.2020

Um ihre Berliner Kunden einzuladen, mieteten sich viele Winzer in den 1990er-Jahren noch einen Raum im Hotel. Aus der Überlegung, die ganze Weinbranche effizient an einem Ort zusammenzuführen, entstand die WEINmesse berlin der Deutschen Wein Marketing GmbH (DWM). 1.800 Besucher kamen 1993 zur Premiere im Logenhaus Berlin und testeten das Angebot von 70 Ausstellern. Mit den Jahren wuchs der Zuspruch, so dass die Messe ins Rathaus Schöneberg umzog. 2009 wurde das Haus jedoch für Großveranstaltungen gesperrt. Nach dem Umzug auf den Flughafen Tempelhof wuchs die WEINmesse berlin auf über 250 Aussteller und über 25.000 Besucher an. Und nach dem Wechsel in die STATION-Berlin, den früheren Postbahnhof am Gleisdreieck, ging es gerade so weiter: Die Ausstellerzahl wuchs, Feinkost-Stände und Wein-Accessoires kamen hinzu.

Die WEINmesse berlin ist die größte und erfolgreichste Publikumsmesse ihrer Art in Deutschland. Mehr als 300 Hersteller und Händler aus der ganzen Welt des Weines bringen Sie vom 14. bis 16. Februar 2020 auf den Geschmack. Nutzen Sie die einzigartige Gelegenheit rund 2.500 Jahrgänge und erlesene Abfüllungen zu probieren!

 

www.eat-berlin.de

eat! berlin - Das Feinschmeckerfestival 20.02.-01.03.2020

Das Luxus-und Lifestylemagazin „Traveller’s World“ zählt die eat! berlin zu den 10 besten Feinschmeckerfestivals der Welt. In ganz Berlin finden während der Festival-Woche zahlreiche kulinarische Aktionen und Events statt.

An zehn eat! berlin Festivaltagen werden bei rund 70 Veranstaltungen an fast ebenso vielen Orten weit über 70 Köchinnen und Köche am Herd stehen. Insgesamt sind diese mit 130 Hauben oder 700 Punkten im Gault&Millau und 60 Michelin-Sternen ausgezeichnet. eat! berlin im Kiez bringt wieder viele kulinarische Akteure zusammen, neben Mitte, Charlottenburg und Friedrichshain-Kreuzberg auch Britz, Weissensee, Moabit, Reinickendorf und Friedenau. Auch die Weine, die ausgeschenkt werden, stehen keinesfalls im Schatten der Speisen: über 50 Winzer (davon 44 von VDP.Weingütern) präsentieren uns das Beste aus ihren Kellern.

Berlinale © visitBerlin, Foto: Karsten Thielke

70. Internationale Filmfestspiele Berlin - Berlinale 20.02.-01.03.2020

Von internationalen Großproduktionen mit berühmten Weltstars über Arthouse-Kino bis hin zu Independent-Produktionen reicht die Palette der circa 400 Filme, die jährlich auf der Berlinale in der Hauptstadt gezeigt werden. Zu den Höhepunkten zählen neben den Stars auf dem roten Teppich die Verleihung des Goldenen Bären sowie die Retrospektive. Im Jahr 2020 erleben Sie das Event vom 20. Februar bis zum 01. März.

Die Berlinale – das weltgrößte Publikumsfestival
 
Seit 1951 finden die Filmfestspiele in der deutschen Hauptstadt statt. Die damalige Festivalleitung eröffnet das Ereignis im Titania-Palast mit dem Film „Rebecca“ von Alfred Hitchcock. Der Goldene Bär, die Trophäe für den besten Film im Wettbewerb, wird zunächst durch Publikumswahl vergeben. Seit 1956 wählt eine Jury die Empfänger der Auszeichnung aus. Zuvor werden durch die Festivaldirektion etwa 20 Filme nominiert.
Mittlerweile gehört das Event zu den weltweit bedeutendsten Ereignissen der gesamten Branche. Doch nicht nur die nominierten Produktionen machen die Berlinale zu einem beliebten Großereignis. Auch die Karten für die anderen Filme sind heiß begehrt. Anders als bei anderen Filmfestivals gibt es Karten für alle Aufführungen, so ist die Berlinale das größte Publikumsfestival der Welt.  Zentrum des Festivals ist seit einigen Jahren das Theater am Potsdamer Platz, das den Zoo-Palast ablöste. Dort können Sie bei Premieren auf ihren Lieblingsstar treffen und einen Hauch von Hollywood-Glamour erleben. Doch auch zahlreiche andere Kinos der Stadt werden während des Festes zu Schauplätzen cineastischer Präsentationen – viele davon sind Europa- oder sogar Weltpremieren. Erleben Sie Ihren Favoriten beispielsweise im Revue-Theater Friedrichstadt-Palast, im glamourösen Delphi Filmpalast in Charlottenburg, im Haus der Kulturen der Welt oder auch im Arsenal. Zu den Attraktionen zählt auch die Sektion Berlinale Classics, die seit 2013 restaurierte oder wiederentdeckte Klassiker zeigen.  

zurück zur vorherigen Seite